Familientherapie

Das Phänomen Familie ist komplex und eines der spannendsten Lernfelder überhaupt:

In einer Familie treffen Menschen in unterschiedlichen Lebensphasen mit verschiedensten Bedürfnissen, Ängsten, Wünschen und Erwartungen aufeinander. Kein Wunder, dass es da immer wieder zu Spannungen kommt. 

Wie aber können wir es schaffen, an diesem familiären Miteinander zu wachsen, statt uns davon aufzehren zu lassen?

Was ist ein guter Umgang mit dem eigenen Kind, dem Partner/der Partnerin, meinen Geschwistern, Eltern und Schwiegereltern?  Ein Umgang, der in erster Linie mich selbst stärkt.

Beispiele für mögliche Themen einer Familien-Beratung sind: 

  • Überforderung mit dem familiären Alltag
  • Sorge um ein Kind
  • Körperliche Symptome oder Verhaltensauffälligkeiten bei einem Kind
  • Häufige Streitigkeiten oder Wutausbrüche
  • Kommunikationsprobleme
  • Angst als Mutter/Vater zu versagen
  • Gefühl der Hilflosigkeit
  • Wunsch nach Unterstützung bei Konflikten in Schule oder Kindergarten (Mediation)
  • Unterstützung bei einer wichtigen Entscheidung

Eine Familie ist ein eigenständiger Organismus, innerhalb dessen jeder auf jeden und alles auf alle wirkt. Probleme bewegen, auch wenn sie vordergründig nur ein Familienmitglied betreffen, unterschwellig immer das ganze Familien-Gefüge.

Kinder und Eltern mit Ihren Bedürfnissen ernst zu nehmen, sie zu stärken und Ihnen zu einem konstruktiven und liebevollen Umgang miteinander zu verhelfen, darin sehe ich meine Aufgabe als Systemische Familientherapeutin.

Kontaktieren Sie uns für ein Erstgesprächs-Termin in unserer Praxis in München - Maxvorstadt.